Avalim

Avalim F1 ist ein 100% männlicher Hybride und eignet sich hervorragend zum Anbau von weißem und grünem Spargel in einem gemäßigten Klima. Avalim kombiniert die Vorteile einer sehr frühen Produktion mit Stangendicke und Qualität. Avalim eignet sich sehr gut zum Einsatz von Maßnahmen zur Verfrühung der Ernte.

Avalim wächst am besten auf humosen Böden, die gut entwässert sind. Mehrjährige eigene Feldversuche haben ergeben, dass für den Anbau von Bleichspargel die besten Ergebnisse bei einer Pflanzendichte von 3 - 4 Pflanzen je laufenden Meter und einer Pflanztiefe von 18 - 20 cm erreicht werden. Für den Anbau von grünem Spargel kann die Pflanzendichte um ungefähr 30% erhöht werden. Wegen seiner natürlichen Frühzeitigkeit eignet sich Avalim hervorragend zur Verfrühung der Ernte, zum Beispiel mit einer Thermofolie oder einem Minitunnel. Avalim produziert auch bei unterschiedlichen Bedeckungsvarianten qualitativ hochwertige Stangen.

Avalim hat ein gutes Ertragspotenzial, eine hervorragende Qualität und eine gute Stangendicke. Der Spargel ist sahneweiß, hat einen guten Kopfschluss, mit einer sehr geringen Empfindlichkeit für hohle Stangen und Rostbildung. Gut Dreiviertel des Produkts befindet sich in der Sortierungsklasse 18 - 28 mm. Der Geschmack von Avalim wird als besonders gut bezeichnet.

Das sehr uniforme Laub von Avalim hat eine dunkle Farbe, ist stark hochgerichtet und kräftig entwickelt. Das Laub ist von Natur aus stark gegen Blattkrankheiten und bleibt bis in den späten Herbst grün. Dank dieser guten Laubeigenschaften ist Avalim auch hervorragend für den biologischen Anbau geeignet.

Zurück zur Spargelsortenübersicht

Avalim

Frühzeitigkeit
Produktivität
Durchmesser
Kopfschluss
Form
Widerstandsfähigkeit

Angebot anfordern